Digitale Markterkundung Südosten der USA

Die Corona Pandemie hat auch den weltweit führenden Luft- und Raumfahrtstandort USA hart getroffen. Die Programme der US-Regierung zur Stabilisierung der Unternehmen sowie die Prognosen für eine deutliche Erholung der Wirtschaft machen die USA aber auch zukünftig interessant für deutsche Unternehmen. Dies gilt insbesondere auch für die Luft- und Raumfahrtindustrie.

Besonders dynamisch stellte sich die Entwicklung der Luft- und Raumfahrtindustrie in den vergangenen Jahren im Südosten der USA dar, wo sich ein großes Luft- und Raumfahrtcluster entwickelt hat. Neben den Flugzeugproduzenten Boeing und Airbus finden sich hier zahlreiche Key Player der US-Luftfahrtindustrie. Weiterhin haben die größten US-Airlines ihren Hauptsitz in den Südstaaten, die darüber hinaus wichtige Militärstützpunkte, große Raumfahrt- und renommierte Ausbildungszentren beheimaten.

Im Rahmen einer gemeinsamen Veranstaltung der Landesinitiative Niedersachsen Aviation und der Vertretung des Landes Niedersachsen in den USA stehen aktuelle Entwicklungen und Chancen für niedersächsische Unternehmen sowie Informationen über die Zielregion im Fokus. Die „Digitale Markterkundung Südosten der USA“ findet am 09. September 2021 (15:30 Uhr – 18:00 Uhr) statt.

Im ersten (deutschsprachigen) Teil erhalten die Teilnehmer eine allgemeine Marktübersicht zu den USA mit dem Fokus auf den aktuellen Entwicklungen und Chancen. Dabei werden Trends und Entwicklungen in der US-Luftfahrtindustrie aufgezeigt, aktuelle Projekte der US-amerikanischen Luft- und Raumfahrtforschung vorgestellt und Erfahrungen über den Markteintritt in den USA geteilt.

Im zweiten (englischsprachigen) Teil werden die Bundestaaten Alabama und South Carolina sowie deren Luft- und Raumfahrtcluster vorgestellt. Des Weiteren berichten Mohamed Denden (Vice President Airbus Americas Procurement) und Jason B. Marlin (President Champion Aerospace) über die Aktivitäten von Airbus bzw. Champion Aerospace und mögliche Anknüpfungspunkte für deutsche Unternehmen.

Das detaillierte Programm finden Sie in unserem Downloadbereich.

Melden Sie sich jetzt zur „Digitalen Markterkundung Südosten der USA“ an. Die Teilnahme ist kostenfrei. Zum Anmeldemanagement nutzen wir XING Events. Eine Anmeldung ist auch ohne XING-Account möglich. Nach der Anmeldung senden wir Ihnen mit ausreichend Vorlauf die Zugangsdaten für die Videokonferenz (ZOOM-Meeting) zu.

 

Bei Rückfragen kontaktieren Sie gerne Dr. Henrik Brokmeier (0511 35 77 92 24 | brokmeier@niedersachsen-aviation.de) oder Celina Kiesling (0511 35 77 92 23 | kiesling@niedersachsen-aviation.de)

Veranstaltungsort
Online
to
Digitale Markterkundung Südosten der USA